Willkommen auf der Website von CETEUS | Jean Monnet Lehrstuhl

CETEUS wurde 2016 an der Universität zu Köln gegründet. Das Zentrum wird die Arbeit des Lehrstuhls für Europäische Politik von Herrn Prof. Dr. Wolfgang Wessels fortsetzen und sich insbesondere mit Themen rund um die Europäische Union und die Türkei befassen. 

Kontakt

Universität zu Köln

CETEUS | Jean Monnet Lehrstuhl | Prof. Dr. Wessels

Gottfried-Keller-Str. 1

(Postadresse: Gottfried-Keller-Str. 6)

50931 Köln

 

Tel.: +49 221 470-1431

Fax: +49 221 470-1492

E-Mail Sekretariat: wessels-office(at)wiso.uni-koeln.de

E-Mail Prof. Dr. Wessels: wessels(at)uni-koeln.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag: 14.00 - 16.00 Uhr 

NEWSLETTER

For information on current publications, events, research projects and tenders of the Jean Monnet Chair, please subscribe  here.

Mission Statement

NEWS

Veranstaltung zur EU-Flüchtlingspolitik

01.03.2016
Alfred Grosser: „Ohne Europa keine Zukunft“
Einladung zum Abend mit Alfred Grosser „Ohne Europa keine Zukunft“ am 1.3.2016 um 19 Uhr im Institut français Köln
26.01.2016
HOMER-Vortrag „Entstehung des Europäischen Rates“
Einladung zum HOMER-Vortrag „Entstehung des Europäischen Rates“ von Wilfried Loth (Universität Duisburg-Essen) am 26. Januar 2016 um 17:45 Uhr in Köln
12.01.2016
SUMMIT Roundtable zum Europäischen Rat in Köln
SUMMIT Roundtable zum Europäischen Rat vom 12. Januar 2016 im Forschungsinstitut für Politische Wissenschaft der Universität zu Köln
24.11.2015
Internationales Forschungsprojekt zu EU-Türkei Beziehungen Horizont 2020-Forschungsprojekt über 2,5 Mio. Euro geht an Jean Monnet Lehrstuhl
Der Jean Monnet Lehrstuhl für Europäische Politik an der Universität zu Köln hat in einem intensiven Wettbewerb einen Zuschlag über 2.5 Millionen Euro aus dem Horizont 2020-Rahmenprogramm der Europäischen Kommission für ein Projekt zu den EU-Türkei Beziehungen erhalten.
28.10.2015
Antrittsvorlesung mit THESEUS Gastprofessor Fabien Terpan, Sciences Po Grenoble
Prof. Terpan hielt am 28. Oktober 2015, 19 Uhr, einen Vortrag zum Thema "Is the ECJ an Activist Court? Studying the Court’s Power from a ‘Law and Politics’ Perspective".